Allgemeine Nutzungsbedingungen – vitabook GmbH


Übersicht:


I. Betreiber und Geltungsbereich

1. Anbieter des Onlinedienstes Medikationskarte (www.medikationskarte.de) ist die vitabook GmbH, Hauptstraße 41, 21266 Jesteburg.

2. Betreiber des Onlinedienstes die vitabook GmbH, Hauptstraße 41, 21266 Jesteburg.

3. Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen enthalten die grundlegenden Regeln für die Nutzung der Medikationskarte und für alle Funktionalitäten des Dienstes. Sie gelten ausschließlich.


II. Definitionen

1. Als „Interessent“ wird jede natürliche oder juristische Person bezeichnet, die die auf der Internetseite www.medikationskarte.de die kostenfreie Zusendung einer Medikationskarte angefordert hat.

2. Als „Nutzer“ wird jede natürliche oder juristische Person bezeichnet, die sich mit einer Medikationskarte ordnungsgemäß auf www.medikationskarte.de registriert hat und die Plattform bestimmungsgemäß nutzt.


III. Registrierung/Nutzerkonto

1. Die Nutzung des Medikationskarten-Dienstes setzt die Aktivierung einer persönlichen Medikationskarte auf der Internetseite www.medikationskarte.de und damit die Einrichtung eines Nutzerkontos voraus. Der Nutzer ist verpflichtet, die bei der Registrierung erhobenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Bei einer Änderung der erhobenen Daten nach erfolgter Registrierung hat der Nutzer seine Angaben in seinem Nutzerkonto unverzüglich zu aktualisieren.

2. Bei der Registrierung legt der Nutzer einen Benutzernamen und ein Passwort fest (im Folgenden Zugangsdaten genannt). Der Benutzername ist dabei seine E-Mail-Adresse, bei deren Verwendung Rechte Dritter, insbesondere Namens- oder Kennzeichenrechte, nicht verletzt werden dürfen oder sonst wie rechtswidrig sind oder gegen die guten Sitten verstoßen dürfen. Der Nutzer hat die Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte aufzubewahren. Dem Nutzer ist es jedoch ausdrücklich erlaubt Dritten (pflegenden Angehörigen, Pflegekräften oder anderem medizinischen Personal) die Erlaubnis zu geben, für ihn Daten auf der Medikationskarte zu hinterlegen. Sind dem Nutzer die Zugangsdaten abhanden gekommen, oder stellt er fest, oder hegt er den Verdacht, dass seine Zugangsdaten von einem Dritten genutzt werden, so hat er dies der vitabook GmbH umgehend mitzuteilen.

3. Nach Absendung des Registrierungsformulars erhält der Nutzer von der vitabook GmbH eine E-Mail mit einem Bestätigungslink und einem Aktivierungsschlüssel. Die vitabook GmbH behält sich jedoch grundsätzlich vor, die Registrierung des Nutzers ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

4. Die Nutzung des Medikationskartenservices ist Minderjährigen und anderen, die nicht oder nur beschränkt geschäftsfähig sind, nicht selbst gestattet.


IV. Gegenstand der Dienstleistung der Medikationskarte

1. Die Medikationskarte ist eine private Gesundheitskarte. Der Eigentümer der Medikationskarte kann Angaben zu seinen Vorerkrankungen, Unverträglichkeiten und Medikamenten hinterlegen. Weiterhin werden Angaben zu Arzt, Apotheke und Notfallkontakt hinterlegt. Auf der Karte steht eine Kartennummer und ein Sicherheitscode. Durch Eingabe dieser beiden Werte ist es für den Besitzer der Medikationskarte möglich, von jedem internetfähigen Computer die unter www.medikationskarte.de hinterlegten Daten in einem „Nur-Lese-Zugriff“ einzusehen.

2. Bei der Aktivierung der Medikationskarte kann der Nutzer selbst entscheiden, welche Daten er hinterlegt und welche nicht. Auch können jederzeit sämtliche Daten bzw. einzelne Daten gelöscht und geändert werden. Für die Aktivierung der Medikationskarte muss der Nutzer eine Apotheke seines Vertrauens auswählen. Nur diese, vom Nutzer ausgewählte, Apotheke erhält einen Lesezugriff auf die eingegebenen Daten und kann den Nutzer dabei unterstützen, mögliche Wechselwirkungen von Medikamenten proaktiv zu erkennen.

3. Die vitabook GmbH bietet den Interessenten die Möglichkeit, auf der Internetseite www.medikationskarte.de bzw. www.orderapo.de eine Medikationskarte anzufordern. Die Medikationskarte wird dem Interessenten innerhalb weniger Tage übersandt. Die Medikationskarte kostet derzeit 9,95 €/Stück (Stand 01.01.2017).

4. Der Interessent kann seine persönliche Medikationskarte auf der Internetseite www.medikationskarte.de aktivieren. Dabei wird ein persönliches Nutzerkonto angelegt. Der Nutzer wird aufgefordert, sich einen persönlichen Benutzernamen und ein Kennwort zu geben. Weiterhin muss bei der Aktivierung eine Apotheke des persönlichen Vertrauens ausgewählt werden. Eine Vielzahl der deutschen Apotheken stehen dafür zur Auswahl bereit.

5. Nach der Aktivierung kann der Nutzer Angaben zu seiner Person, seinen Vorerkrankungen, Unverträglichkeiten und zu seiner Medikation hinterlegen.

6. Handelt es sich bei der ausgewählten Apotheke um eine vitabook-Partner-Apotheke, so stehen dem Nutzer weitere Funktionen von vitabook zur Verfügung, um die Beschaffung von Rezepten und Medikamenten sowie die Erinnerung an die korrekte Einnahme zu vereinfachen.

7. Im Medikationscenter sowie auf der Internetseite www.vitabook.de oder per Applikation (App) auf einem Mobilfunkgerät (Smartphone) können Nutzer Medikamente bei der Apotheke vorbestellen und Folgerezepte bei dem jeweiligen behandelnden Arzt anfordern. Der Nutzer entscheidet im Einzelfall, ob er die Rezepte und Medikamente (verschreibungspflichtige und verschreibungsfreie) selbst abholen möchte, oder ob er das Rezept von der Apotheke abholen lassen und sich das Medikament liefern lassen möchte.

8. vitabook bietet den Nutzern die Möglichkeit, auf den Internetseiten vitabook.de oder medikationskarte.de oder per Applikation (App) auf einem Mobilfunkgerät (Smartphone) nach der Registrierung Medikamente bei der Apotheke vorzubestellen und Folgerezepte bei seinen Ärzten anzufordern. Der Nutzer entscheidet im Einzelfall, ob er die Rezepte und Medikamente (verschreibungspflichtige und verschreibungsfreie) selbst abholen möchte, oder ob er das Rezept von der Apotheke abholen lassen und sich das Medikament liefern lassen möchte.

9. vitabook richtet sich vor allen Dingen an Nutzer, die selbst chronisch erkrankt sind, oder für andere chronisch Erkrankte handeln. Aus diesem Grund ist der Umgang mit dem jeweiligen Medikament der Dauermedikation bereits sehr gut bekannt. Eine Beratung hat bereits in der Apotheke stattgefunden. Der Nutzer verzichtet im Einzelfall einer Lieferung durch die Apotheke ausdrücklich auf eine Beratung durch die Apotheke. Der Nutzer verzichtet nicht darauf, dass die Apotheke einen vollständigen Abgleich der Wechsel- und Nebenwirkungen aller in der Apotheke bekannten Präparate vornimmt, die der Nutzer regelmäßig einnimmt.


V. Haftung

1. Die Medikationskarte ist ein Kommunikationssystem, in dem Nutzer wichtige Angaben für den Notfall und zu ihrer Medikation online hinterlegen und einer Apotheke ihres Vertrauens zugänglich machen können.

2. Der Dienst vitabook, der von ausgewählten Apotheken zusätzlich in Verbindung mit der Medikationskarte angeboten wird, ist ein Kommunikationssystem, das die Anforderung von Folgerezepten beim Arzt und die Benachrichtigung der Apotheke als Bote vornimmt.

3. Für die Richtigkeit der Eintragungen haftet der Nutzer selbst.

4. vitabook haftet nur für Schäden durch Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

5. Die Nutzungsvereinbarung ist solange in Kraft, wie der Nutzer bei der Medikationskarte bzw. bei vitabook registriert ist.


VI. Datenschutz

Die vitabook GmbH geht mit den Daten der Nutzer sehr sorgfältig um und setzt die gesetzlichen Verpflichtungen in Gänze um. (Weitere Informationen zu Datenschutz und Datensicherheit finden sich in der Datenschutzerklärung). Zur Überprüfung von Wechselwirkungen ist es erforderlich, dass die vom Apotheker ausgewählte Apotheke des Vertrauens, die erfassten Daten zur Medikation einsehen kann. Zur Bearbeitung von Rezeptanforderungen ist es erforderlich, dass die Apotheke und die behandelnden Ärzte personenbezogene Daten und insbesondere Sozialdaten über den Nutzer speichern. Nur zu diesem Zweck werden diese Daten von ordermed an die vom Nutzer benannten Ärzte bzw. die Apotheke übermittelt.
Du hast jederzeit das Recht auf Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Wenn Du Fragen hierzu hast, die Dir diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, kannst Du Dich jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse an uns wenden: info@vitabook.de.


VII. Änderungen der Allgemeinen Nutzungsbedingungen

Die vitabook GmbH behält sich vor, diese allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Die Änderungen oder die neuen allgemeinen Nutzungsbedingungen werden dem registrierten Nutzer per E-Mail mitgeteilt. Sie gelten als vereinbart, wenn der Nutzer ihrer Geltung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der E-Mail widerspricht. Der Widerspruch bedarf der Textform, also zumindest einer E-Mail. Die vitabook GmbH wird den Nutzer in der E-Mail auf die Widerspruchsmöglichkeit, die Frist und die Folge seiner Untätigkeit gesondert hinweisen. Widerspricht der Nutzer, so haben sowohl ordermed als auch der Nutzer das Recht, die Nutzungsvereinbarung durch Kündigung zu beenden.